Sonntag, 27. April 2014

Achtung! Ameisenkuchen!


Ameisenkuchen.

In meiner Kindheit verbrachte ich ganz oft die Nachmittage bei meiner besten Freundin. Am Donnerstag wurde dort jede Woche der Ameisenkuchen gebacken. Ich habe ihn geliebt. Den Teig durften wir jedoch nie probieren, weil dort Eierlikör enthalten ist. Aber der fertige Kuchen gehört absolut zu meinen Favoriten. Ich liebe ihn. Und auch ihr sollt ihn lieben lernen. Also anfangen zu backen!

Zutaten:
150g   Butter
150g   Zucker
2-3      Eier
1 P.     Vanillezucker
150g    Mehl
1 P.      Backpulver
100ml  Milch
100ml  Eierlikör
viele    Streusel

weiße Blockschokolade
noch mehr Streusel

Zunächst die Butter mit Zucker schaumig schlagen. Dann die Eier dazu geben und 2-3 min weiter rühren. Restliche Zutaten nach & nach dazu geben. Wenn der Teig eine einheitliche schaumige Masse ergibt die Streusel unterheben. Ein Tipp: Der Teig schmeckt jetzt schon grandios.

Den Kuchen auf einem Blech bei 180°C ungefähr 25-30min backen.
Dann auskühlen lassen.

Die weiße Blockschokolade im Wasserbad schmelzen und auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen.
Mit den Streuseln die "Ameisen" auf den Kuchen streuen und trocknen lassen.

Guten Hunger!


Follow my blog with Bloglovin