Dienstag, 16. Dezember 2014

16. Türchen


Letztes Jahr war ich aufs neue auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk zu Weihnachten. Natürlich im Netz, da es zur Weihnachtszeit in der Stadt einfach nur überfüllt ist.

Ich suchte speziell nach Tee, da eine gute Freundin eine absolute Tee-Liebhaberin ist. Google half mir wie bei fast allen Problemen Mal wieder weiter.

Sie Seite, die ich fand gefiel mir auf anhieb.
Ein bisschen schwarz, ein bisschen weiß.
Ein bisschen Persönlichkeit dazu.

Vielleicht sollte ich euch jetzt auch Mal erzählen, um welche Seite es sich handelt. 5 Cups and some sugar.
Es ist ein Teeladen, Teemischer.... Online-Tee-misch-Laden trifft es ganz gut.
Gegründet haben ihn 5 junge Männer aus Berlin.
Und warum?
Weil Tee einfach total UNTERbewertet wird.
Tee ist lecker & gesund.
Die Teemischungen werden in Pankow in Handarbeit hergestellt und in Handarbeit verpackt.



Man kann dort eigene Tees zusammenstellen oder einfach einen fertig gemischten in den Einkaufswagen werfen.
Ich habe mich für das Mischen entschieden.
Man hat die Qual der Wahl.
Nicht nur was die Inhaltsstoffe angeht, sondern auch die Größe & die Verpackung.
Alles kann man selbst entscheiden.

Ich hab erst Mal entschieden wie viel Gramm in einer Packung Tee sein sollten.
Warum? Ganz einfach. 
Ich bin kein Tee-Profi.
Ich weiß nicht, wie die einzelnen Sachen schmecken, wollte es aber trotzdem gerne Mal testen, den Tee zu mischen. Schließlich musste ich ihn ja nicht trinken, sondern meine Mitbewohnerin :D
Nein, Spaß bei Seite. Ich hab mir wirklich Mühe gegeben, Sachen zu mischen, die auch zusammen passen könnten.
Wo waren wir stehen geblieben?
Achja. Die Größe.

Ich finde, dass die 50 Gramm Packung perfekt ist, um den Tee erst Mal zu probieren.
Deswegen habe ich mich auch dafür entschieden, aber das kann jeder für sich selbst entscheiden.
Wenn man sich dann für die Größe entschieden hat, kann man mit den Zutaten weiter machen.

50 Hochwertige Zutaten stehen zur Auswahl.
Ein Teil davon ist Bio, ein Teil konventionell hergestellt.
Aber das könnt ihr hier auch genauer nachlesen.


Falls man nicht weißt, wie genau welche Zutaten schmecken, kann man einfach nachgucken indem man drauf klickt. Mir hat das sehr bei der Auswahl geholfen.
Maximal 8 Zutaten kann man mischen. Aber egal wie viele man in seinen Tee tut, der Preis bleibt gleich.
Wenn man sich dann für eine leckere Mischung entschieden hat, gehts weiter mit der Packung.
Die Entscheidung wird aber nicht grad leichter.

Die Verpackungen sind einfach nur wundervoll.
Sie wurden 2013 sogar mit dem "Red Dot Design Award" ausgezeichnet.
Ich konnte mich nicht festlegen, also mussten direkt 3 Designs mit.
Jeder Tee in einer anderen Packung.

Nun muss man nur noch dem Tee einen Namen geben und zaaaaaaack...
...bist du fertig.

Falls du nicht mehr alle Tassen im Schrank hast, kannst du auch welche im Shop kaufen.


Wünsche euch noch einen kuscheligen und gemütlichen Advents-Abend.




Follow my blog with Bloglovin